Besteuerung der Rentner

Bis zum Jahre 2011 ist die Zahl der Einkommensteuerpflichtigen mit Rentenbezügen stark angestiegen. Von den insgesamt 20,6 Mio Rentner sind bereits 3,8 Mio einkommensteuerpflichtig. Viele Rentner wissen nicht, dass sie verpflichtet sind, eine Einkommensteuererklärung abzugeben.

In einem Gesetzentwurf der Bundesregierung( BT-Drs.18/7457) ist nun vorgesehen, dass Belege zur Steuererklärung nicht mehr vorzulegen, sondern nur noch vorzuhalten sind. Diese Belege müssen vom Steuerpflichtigen aufbewahrt und im Falle der Anforderung durch das Finanzamt übermittelt werden. Dies soll insbesondere für Spendenbescheinigungen gelten.

Hierdurch soll die automatisierte Bearbeitung von elektronischen Steuererklärungen gefördert werden.

Hierzu sollen künftig auch die Steuererklärungen von den Steuerpflichtigen elektronisch eingereicht werden. Viele Rentenbezieher sind mangels Kenntnissen oder wegen Fehlens der hierfür erforderlichen datentechnischen Voraussetzungen nicht in der Lage.

Sie sollten sich deshalb an einen Fachanwalt für Steuerrecht wenden.